blog

FINALE 2012!!!

49 Jahre, und wieder um eine weitere Erfahrung reicher. Aufgrund meiner Finisherzeiten aus den letzten Jahren befand ich mich beim Triathlon in Knokke ungewollt und vor allen Dingen ungewohnt in der Startbox/Gruppe der Pro´s. Die Creme de la Creme des belgischen und holländischen Triathlon und Ich. Namhafte Triathleten, Olympiastarter und Ich. Mit einer kleinen Gruppe…
Weiterlesen »



2 auf einen Streich

Es war so eine Idee. Schon im letzten Jahr wollte ich den Coach dazu bringen, beim Politietriathlon in Spijkenisse zu starten. Dort finden neben dem normalen Wettkampf die offenen niederländischen Meisterschaften für Polizei und Feuerwehr statt. 2011 hatte es dann aber auch zeitlichen Gründen nicht geklappt, also jetzt dieses Jahr. Problem ist nur, dass kurz…
Weiterlesen »



gieSom.com sport

Nach einem erfolgreichen Trainingslager auf Mallorca 2012 haben sich Günter Gies und ich zusammen gesetzt und überlegt, ob wir nicht mit unserer Erfahrung und unseren Partnern ein weiteres Event in Angriff nehmen sollten. Nach Gründung der Günter Gies und Joachim Sommershof gieSom.com GbR steht jetzt der Termin fest. Somit findet vom 26.10.12 – 28.10.12 in Bonn der…
Weiterlesen »



Be your own hero

Es gibt Finisher-Shirts und Finisher-Shirts.  Manche sehen gut aus, mit manchen kann man ganz toll sein Rad putzen, einige bekommt man schon vor dem Wettkampf, andere erst im Ziel. Im Laufe der Jahre sammelt sich da was an. Die Veranstalter des Ironman 70.3 in Antwerpen haben sich ein besonderes Motto ausgedacht: „Be your own hero“….
Weiterlesen »



Ironman 70.3 WM in Las Vegas – ohne mich!!!

22.07.12 – Antwerpen / Belgien Es stand an, die 70.3 Qualifikation für die Weltmeisterschaften über die Halb-Ironman-Distanz (1,9 km schwimmen, 90 km Rad fahren und anschließend 21 km laufen). In einem See neben der Schelde (Fluss durch Antwerpen) begann für über 1000 Starter der Tag um 11:00 Uhr. In sechs Wellen wurden die Athletinnen/Athleten, aufgeteilt…
Weiterlesen »



Schneller „alter Sack“

Neben den Langdistanzen in Roth und Frankfurt mit der erfolgreichen Teilnahme von Eike und Puni (Herzlichen Glückwunsch!!) stand am Wochenende die Deutsche Altersklassenmeisterschaft über die Olympische Distanz in Düsseldorf auf dem Programm. Eins schon mal vorweg. Wir hatten verdammt viel Glück mit dem Wetter!! Regnete es noch 30 Minuten vor dem Start wie aus Kübeln,…
Weiterlesen »



Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

„Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier. Es hat seinen Platz für immer bei Dir.“ (Trude Herr) Wer kennt es nicht, das Lied von Trude Herr. Aber wer hat sowas schon mal seine Schuhe sagen gehört? Niemand? Na dann wird’s aber endlich mal Zeit. Es ist an der Zeit mich von meinen…
Weiterlesen »



C’est la vie

Nach dem unglücklichen Auftritt in Zeeland, aber schönen Bilder von Silco Saaman stand eine Woche später der Triathlon in Stein auf dem Programm. 2 km schwimmen, 96 km Rad fahren und anschließend 20 km laufen sollten absolviert werden. Eines vorweg; das war mit Abstands der beste Triathlon, bei dem ich seit langer Zeit gestartet bin….
Weiterlesen »



Ein Wochenende am Meer …

Nach einer erfolgreichen Organisation des 22. SWB Energie und Wasser Bonn Triathlon am 10. Juni 2012 hat dann nun auch meine Triathlonsaison so richtig begonnen. Als erstes ging es zu einem Kurz-Triathlon von Vlissingen/Holland. 1 km schwimmen im Meer, 40 km Rad und 10 km laufen standen in der Ausschreibung. Aber es wurden für manche…
Weiterlesen »



Die Saison ist eröffnet!!!

Nach einem wunderschönen, aber auch anstrengendem Trainingslager auf Mallorca (eigentlich hätten diese zwei Wochen einen eigene Blog verdient), stand vor gestrigen der Liga-Veranstaltung in Gladbeck die erste Teilnahme beim 1. Koblenzer Sprint-Triathlon auf dem Programm.