Trainingscamp Übach-Palenberg 2015 -Bericht-

gruppe

 

gieSomFreitag
Steigerungs- und Sprungläufe am Berg
Fahrtspiel über 1000 Meter im Wasser

Samstag
Athletik to go (Gymnastik) vor dem Frühstück
Krafttraining am Jeeteberg
Besichtigung des Mergellandes mit anschließender knackiger Koppeleinheit
Techniktraining im Wasser

Sonntag
1. Schwimmeinheit vor dem Frühstück; noch locker
Sightseeing am Drielandenpunt
2. Schwimmeinheit unter „erschwerten Bedingungen“ 😉
HIT Training auf der Laufbahn mit dyn. Dehnen im Vorfeld

Montag
Kurz und knackig vor dem Frühstück erneut im Wasser
Allg. Athlet. Ausdauer plus Lauf ABC in der Sporthalle
Finale im Wasser

bild3Das waren kurz und knackig die Inhalte der einzelnen Trainingsmodule/Trainingseinheiten beim Workshop Triathlon vom 22. – 25. Mai 2015 in der Schwimmsportschule Swimpool in Übach-Palenberg.

halleAls Radguides standen uns mit Dirk Ortmanns (Original der Region) und seinem Sohn Marvin zwei Guides zur Seite, die sich nicht nur perfekt auskannten, sondern auch wussten wie man eine Gruppe motiviert/führt und bei guter Laune hält. Dafür auch hier nochmals unseren herzlichen Dank.

Durch das immer nette und freundlich aufgelegte Küchenpersonal wurden morgens, mittags und abends die entsprechenden verlorenen Kalorien immer wieder aufgefüllt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ein intensives, sportliches und harmonisches langes Wochenende und hoffen, Euch bei einem unserer nächsten Events (erneut) wiederzusehen.

gruppenfoto

8 Kommentare auf “Trainingscamp Übach-Palenberg 2015 -Bericht-”

  1. Dagmar Anuth sagt:

    Der Workshop war ein ausgesprochen schönes event. Super kompetente und sympathische Trainer, ein volles Trainingsprogramm, das aber auch Platz für individuelle Bedürfnisse ließ und ganz viel Spaß und gute Laune haben mir nicht nur tollen Sport sondern auch sehr viel mentale Erholung vom anstrengenden Alltag gebracht. Danke an Euch und an eine super Gruppe!

  2. Kerstin Feldkamp sagt:

    Es war ein sportlich intensives, ausgesprochen schönes Wochenende mit sehr netten Leuten und tollen Trainern! Danke auch von mir!

  3. Auch Ich möchte mich beim Veranstalter Günter Gies und Joachim Sommershof und den Radguid´s Dirk und Marvin herzlichst für das gelungene Triathlon- Workshop bedanken.
    Ich durfte viele tolle Trainingsanleitungen verspüren die auch mir Muskelkater bescherten.
    Ich fühle mich jetzt noch einen tacken besser und freue mich auf die Herausforderung „doppelter Ironman“ am 13.06.2015 in Emsdetten.

    Zum Schluss auch ein Dankeschön an die ganze Truppe die Mega gut drauf war und alles in allem sehr Harmonisch verlaufen ließ.

    Mit Sportlichen Grüßen, Heiner

  4. Ilona Wald sagt:

    Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Für mich war es die perfekte Einstimmung für das, was da dieses Jahr noch so kommen mag. Perfekte Organisation – kompetente Trainer – ausgezeichnete Guides – super Truppe. Was will der gemeine Triathlet noch mehr 🙂

  5. Laurenz Mülheims sagt:

    Eins vergesse ich nicht: Joachim mit verschränkten Armen auf der Koppellaufstrecke sieht Günter und mich laufen und schreit: „Ich will doch mal stark hoffen, dass das Eure langsame Laufeinheit ist.“ Sie war es; Gott sei Dank.
    Was will ich noch sagen? Super Trainer; super Guids; super Truppe; super müde….
    Nächstes Jahr um dieselbe Zeit?

    Gruß
    Laurenz

  6. wolfgang sagt:

    ..kurz und knackig – ein Trainingsblock – für Ausdauerfreaks mit geringem Zeitbudget!

    Das Training in der Gruppe hat mich wieder richtig motiviert und Hoffnung für neue Ziele vermittelt..

    Riesen Dank an Trainer, Guide´s und an die Truppe!! :-))
    Auf einen Wiedersehen im nächsten Jahr!

    Herzliche Grüße
    Wolfgang

  7. Nadine sagt:

    Hallo,
    Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Ich schließe mich meinen Vorschreibern an, es hat einfach alles gepasst. Vielen herzlichen Dank.
    Gern wieder

  8. Dirk sagt:

    Hallo GieSom, Hola Teilnehmer,

    Pfingsten 2015 hatte ich kein „frohes Pfingsten“, nein ich hatte ein „GLÜCKLICHES PFINGSTEN“. Warum ???…Dank GieSom und Euch liebe Teilnehmer!!!

    Ich hoffe Ihr brennt jetzt richtig auf die Saison 2015…die Elizabeth hat jetzt genug Zeit, neue Touren zu erkunden und wenn ich sportlich einen Wunsch frei hätte, dann :

    Lasst es uns 2016 wiederholen !!!

    Wir sehen uns, der etwas andere Dirk

Hinterlassen Sie einen Kommentar