Trainingscamp Mallorca 2022 – Bericht

1. gieSom.com Wanderung und Besichtigung der Schwarzen Madonna.
Nach diesen zwei Highlights ist das 10. Trainingslager von gieSom.com nun auch Geschichte.

Auch nach zehn Jahren gibt es immer wieder besondere Höhepunkte und Erinnerungen, welche die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach 8 bzw. 15 Tagen mit nach Hause mitnehmen können.
Während Günters Gruppe zum Abschluss des zweiwöchigen Trainingscamps mit dem Bus von der Playa de Muro nach Alcudia aufbrach, um dort das Rad mal gegen Wanderschuhe zu tauschen, fuhr Joachim mit seiner Gruppe zum Kloster Lluc, um dort den Abschluss der Radausfahrten zu machen. In der Kapelle des Klosters, hinter dem Altar, wurde nach zuvor (mal wieder leckeren Stärkung mit Kuchen) die schwarze Madonna besichtigt.
Die anspruchsvolle Wanderung von Günter über 14 km führte von Puerto d‘Alcudia auf den Puig d’en Vauma in das Gebiet um Mal Pas.
Die Home Base des Trainingscamps war 2022 wieder das Hotel Eden Playa, an der Playa de Muro. Es zeigte sich, genau wie das Wetter, 15 Tage von der besten Seite.
Bei der ersten Besprechung am Ankunftstag war es uns eine Ehre, vier Mitglieder der #gieSomFamilie, die uns seit genau 10 Jahren die Treue halten und jedes Jahr dabei waren, mit einem extra aufgelegten Jubiläumshoodie zu ehren. DANKE für euer Vertrauen.

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums gab es für alle noch ein spezielles Jubiläumsshirt, welches, nicht nur für das Gruppenfoto, gerne von allen getragen wurde.
Eine Woche später wurde dann auch noch 3 Familienmitglieder geehrt, die schon 5mal mit uns über die schönste Insel Europas geschwommen, geradelt und/oder gelaufen sind.
Beim Yoga mit Christiane und Dagmar zeigte sich, dass unsere Teilnehmer/innen viel Fachwissen mitbringen und dieses auch gerne weitergeben. Und zudem zeigte sich, wie geschmeidig (#not) Triathleten und Triathletinnen sind. Danke!

Das Schwimmen im Valentin Playa de Muro, mal vor dem Frühstück, mal nach der Radausfahrt, wurde genauso gut angenommen, wie die Koppelläufe, die Einheit am Strand und das Dehnen auf dem Tennisplatz.

Wir glauben, wir haben mal wieder den Spaß am Sport vermittelt und für viel Gemeinschaft in der #gieSomFamilie gesorgt.

Schmerzlich vermisst wurde dieses Jahr unser Mitarbeiter und Guide Hansjörg, aber Gerüchten zu Folge plant er nächstes Jahr sein Comeback.

Im Rahmen der beiden Abschlussbesprechungen erzählte dann der/die ein oder andere sein/ihr besonderes Erlebnis aus 10 Jahren mit gieSom.com.
Das waren sehr bewegende Momente für uns, es wurden so schöne Geschichten erzählt.

Als Höhepunkt dann die Übergabe von 700,- € als Geschenk an uns, diesmal in Form einer Flaschenpost. Eine, für uns unvorstellbare Summe, die gesammelt wurde und die wir einem guten Zweck unserer Wahl spenden werden.

Eine unglaubliche Aktion. Das macht uns schon sehr stolz und wir werden nun überlegen, welche Einrichtung/Organisation wir damit unterstützen möchten. Wir werden darüber natürlich berichten und sagen jetzt schon mal: DANKE!

Ob es für uns alle ein Wiedersehen 2023 auf Mallorca geben wird, kann noch nicht definitiv bestätigt werden. Die Ereignisse und Erlebnisse der letzten Jahre haben immer mal wieder gezeigt, dass erstens alles anders kommt und zweitens als man denkt 😉

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

#staytuned #gieSomFamilie #Mallorca2023

Ein Kommentar auf “Trainingscamp Mallorca 2022 – Bericht”

  1. Bernhard Kesseler sagt:

    Liebe gieSomFamilie, es war wieder sehr schön mit Euch. Tolle Radausfahrten, viele schöne Gespräche und viel Lachen. Ein Erlebnis! Hoffentlich klappt es 2023.

Hinterlassen Sie einen Kommentar